Datenschutz

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit realisierbar, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.


Daten des Teilnehmers und Persönlichkeitsrechte

(1) Die Bereitstellung der im Rahmen der Anmeldung zur Veranstaltung angegebenen Daten erfolgt zum Zwecke der Teilnahme an selbiger und ist zwingend erforderlich.
(1b) Die Bereitstellung der im Rahmen der Nutzung des Kontaktformulars übermittelten Daten dient der Verarbeitung Ihrer Nachricht und der Kontaktaufnahme mit Ihnen und ist somit zwingend erforderlich.
(2) Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist die eichels: Event GmbH, Geschäftsführer Stefanie Eichel und Carsten Krebs, Kleine Düwelstraße 21, 30171 Hannover, Tel. +49 511 288793–0, Fax. +49 511 288793-19, E-Mail
Den Datenschutzbeauftragten, Carsten Krebs, erreichen Sie per E-Mail an datenschutz(at)eichels-event.com.
(3) Wir verwenden die von Ihnen im Rahmen des Registrierungsprozesses angegebenen Daten zur Planung, Organisation und Durchführung dieser Veranstaltung, genauer: Registrierung, Erstellung einer Starterliste, Veröffentlichung auf der Internetseite www.steelman-hannover.de sowie Aufnahme der für die Zeitmessung erforderlichen Daten, Erstellung und Veröffentlichung von Ergebnislisten – letzteres solange die Veranstaltung durchgeführt und beworben wird, somit auch zum Ergebnisvergleich mit Folgeveranstaltungen-, Zusendung von Informationsmaterial über die Veranstaltung(en), E-Mail-Marketing (d.h. Versendung eines Newsletters an alle angemeldeten Teilnehmer mit Informationen zur Veranstaltung, Sponsoren und Produkten von Kooperationspartnern sowie Ankündigung weiterer Veranstaltungen der Veranstalterin). Das schließt darüber hinaus den Zweck der medizinischen Betreuung und Versorgung während und im Zusammenhang mit der Veranstaltung mit ein.
(4) Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO.Der/die Teilnehmer/-in erklärt sich damit einverstanden, dass die erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte der Durchführung der Veranstaltung, zu Abrechnungs- und Zahlungswecken, zur Zeitmessung, Erstellung von Teilnehmer- und Ergebnislisten sowie der Veröffentlichung dieser Listen in sämtlichen bekannten Medien sowie zur gewerblichen Veräußerung von Veranstaltungsfotos weitergegeben werden dürfen.
(5) Zur Abrechnung, Zahlungsabwicklung der Meldegebühren und der Umsetzung des ausgeschriebenen Wettkampfes sowie dann auch zu Zeitnahme und Ergebnisermittlung im ausgeschriebenen Wettampf geben wir die Daten weiter an die mika:timing GmbH, Strundepark – Kürtener Straße 11b , 51465 Bergisch Gladbach, Tel. +49 2202 2401-0, Fax. +49 2202 2401-29 | info(at)mikatiming.de.
Wenn Sie die Startgeldversicherung (Finisherschutz) im Rahmen des Anmeldevorgangs abschließen, geben wir Ihre Daten zur Speicherung und weiteren Verarbeitung an Digital GO GmbH, Bussardweg 18, 41468 Neuss, info@digital-go.de weiter.
(6) Hinsichtlich der vorgenannten Daten stehen dem Sportler Auskunftsrechte, auch Berichtigungs-, Sperrungs-, Widerspruchs- und Löschungsrechte zu; diese sind schriftlich geltend zu machen an eichels: Event GmbH, Kleine Düwelstraße 21, 30171 Hannover, kontakt(at)eichels-event.com
(7) Veranstaltungsfotos und -Videos
Wir weisen darauf hin, dass die im Zusammenhang mit der Teilnahme gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Printmedien, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungen, auch zum Zwecke der Werbung ohne Anspruch auf Vergütung weitergegeben, verbreitet und veröffentlicht werden können und daran ein berechtigtes Interesse besteht. Gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO kann im Falle einer „besonderen Situation“ der Veröffentlichung widersprochen werden.